• DSC 0424
  • DSC 0035
  • gfb 0003
  • beratungsraum lichtblick01

Eltern

gfb-0002-elternEltern können sich bei Lichtblick beraten lassenEltern (zusammen oder getrennt lebende Eltern, Elternpaare, Elternteile und alleinerziehende Mütter und Väter, Eltern in Regenbogenfamilien, Stiefeltern und Lebenspartner_innen von Elternteilen) können sich bei Lichtblick beraten lassen, wenn sie Schwierigkeiten in der Erziehung ihrer Kinder erleben oder Fragen dazu haben.

Häufig wenden sich Eltern an uns, wenn ihre Kinder sich auffällig oder aggressiv verhalten, sehr ängstlich sind, wenn sie z.B über einen längeren Zeitraum einnässen, das Einhalten von Regeln sich schwierig gestaltet oder pubertierende Jugendliche launisch und zurückgezogen auf Forderungen der Eltern reagieren. Oder wenn Eltern nicht genau wissen, wie sie ihre Kinder erziehen und begleiten sollen, verunsichert sind, was „richtig“ oder angebracht ist, sie Angst haben dass die Kinder ihnen entgleiten oder sich ihre Zukunft verbauen.

Oder wenn von außen (z.B. über Kita und Schule) Rückmeldungen über die Kinder kommen, die den Kindern Probleme und den Eltern Sorgen machen.

In all diesen unterschiedlichen Fällen ist unsere Erfahrung, dass ein Blick von außen oft hilfreich sein kann. Dadurch können neue Sichtweisen angeregt werden, vielleicht etwas eingefahrene Bahnen des Verhaltens leichter verlassen und Sorgen und Ängste kleiner werden. Wir betrachten dabei stets das „System Familie“ mit seinen Beziehungen und Interaktionen und suchen gemeinsam nach guten Lösungen. Die Suche nach einem Schuldigen für das Problem lehnen wir ab, auch wird niemand an den Pranger gestellt. Wenn es sinnvoll erscheint, können wir in Familiensitzungen mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam versuchen, die Kommunikation innerhalb der Familie zu verbessern und gemeinsam über Wünsche und Bedürfnisse aneinander sowie Regeln des Zusammenlebens sprechen.

verunsicherungTrotz Trennung der Eltern können Kinder (wieder) glücklich werdenEbenso bietet Lichtblick Beratungsgespräche an, wenn Eltern sich trennen oder scheiden lassen wollen oder dies bereits getan haben. Häufig beschäftigt Eltern dann die Frage, wie sie die Trennung und die damit einhergehenden Veränderungen so gestalten können, dass ihre Kinder möglichst wenig darunter leiden. In diesem Fall überlegen wir gemeinsam mit Ihnen, wie dies gelingen kann. Es kommt aber auch vor, dass Eltern sich auch nach der Trennung weiter miteinander streiten und zu wichtigen Themen wie Aufenthaltsort oder Umgangsregelungen der Kinder keine Einigung gefunden werden kann. In solchen Fällen bieten wir eine konfliktbezogene Beratung oder in speziellen Fällen auch eine Mediation an. Auch gerichtlich angeordnete Beratung oder Mediation ist bei uns (kostenlos) möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen